Koch' dich gesund...

Mit meinen Rezepten und generellen Tipps in der Küche, möchte ich dir den Zugang zu gesunder Ernährung erleichtern. Gesund essen ist kein Hexenwerk. Wie leicht es geht, möchte ich dir in den nachfolgenden Videos zeigen.


In deiner Küche!

Gesund-essen-Dinner mit Silke

Sie möchten meine Rezepte nachkochen,

aber trauen es sich selbst nicht zu?

Kein Problem. Ich helfe Ihnen gern dabei. Suchen Sie sich einfach das passende Seminar für sich aus meinem Portfolio aus oder buchen Sie ein gemeinsames "Gesund-essen-Dinner" für ein 1:1-Coaching direkt in der eigenen Küche.


Gesunde Mandel-Zimt-Weihnachtssterne

November

Schon bald genießen wir wieder die Vorweihnachtszeit. Für weihnachtliche Düfte im Haus und gesunde Weihnachtsplätzchen auf dem Tisch, habe ich ein altbekanntes Rezept genommen und dieses für Sie mit gesünderen Zutaten nachgebacken. Das Rezept stelle ich Ihnen im Anschluss dieses Artikels zum Nachbacken zur Verfügung.

 

Gesunde Mandel- und Zimt-Weihnachtssterne. Diese traditionellen Weihnachtsplätzchen lassen Ihre Küche nicht nur herrlich weihnachtlich duften, sie sind auch wirklich gut für Sie! Dazu habe ich hier und da ein paar Zutaten ausgetauscht, damit Sie am Ende ohne schlechtes Gewissen naschen können.

 

Was ist bei meinem Rezept das Besondere?

 

Mandeln als Hauptzutat sind kleine Kraftpakete, sie enthalten 25 g Eiweiß /100 g, gesunde Fette, Ballaststoffe und eine Menge Magnesium, Vitamin E, B-Vitamine und zahlreiche Antioxidantien.

 

Ich habe den raffinierten Weißzucker durch Kokosblütenzucker ersetzt. Kokosblütenzucker als geschmackliche, karamellartige Variante finde ich ganz lecker. Statt Hühnereier nutze ich die Quelleigenschaft der Chia-Samen. Die Kombination aus frisch gemahlenen Mandeln, Chia-Samen, Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Zimt und Vanille ist einfach unglaublich lecker. Sie werden die Plätzchen lieben, so viel kann ich Ihnen versprechen. Da kann man sich fast „gesund naschen“

Die Zutaten
Sie benötigen für 30 Plätzchen:

  • 250g frisch gemahlene Mandeln
  • 80g Kokosblütenzucker
  • 1EL gemahlene Chiasamen
  • 2EL kaltes Wasser
  • 2EL Ahornsirup
  • 3TL gemahlener Zimt (Ceylon)
  • 1 Prise Vanille aus der Mühle

 

Zubereitung:

  1. Beginnen Sie mit dem Mahlen der Mandeln zu Mehl, wenn Sie ganze Mandeln verwenden.
  2. Die gemahlenen Chiasamen und das Wasser in eine kleine Schüssel geben. Mit einer Gabel verquirlen und ca. 10 Minuten zum Eindicken beiseitestellen.
  3. Den Kokosnusszucker, die gemahlenen Mandeln, den Zimt und das Vanillepulver in eine Küchenmaschine oder eine große Schüssel geben. Wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, mischen Sie diese kurz. Wenn Sie einen Handmixer verwenden, mischen Sie einfach alles schnell.
  4. Fügen Sie die Chia-Mischung und den Ahornsirup hinzu und kneten Sie alles für etwa 30 Sekunden, bis sich ein klebriger Teig bildet. Wenn der Teig bröckelig und nicht klebrig ist, fügen Sie einen Teelöffel kaltes Wasser hinzu.
  5. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  6. Den Teig zwischen zwei Stück Backpapier ausrollen. Achten Sie darauf, dass Sie den Teig nicht zu dünn ausrollen - er sollte etwa 5 mm dick sein. Stechen Sie mit sternförmigen Schneidern etwa 30 Sterne aus.
  7. Die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 8-10 Minuten goldbraun backen. Lassen Sie die Kekse einige Minuten abkühlen bevor Sie diese in den Kühlschrank stellen.
  8. Tipp: Lagern Sie die Mandel- und Zimt-Weihnachtsplätzchen in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur, um das beste Ergebnis zu erzielen.


Schmecken lassen!



BildungZur Gesundheit Logo, Ernährungsberatung, Diät, Diabets, Ernährungstherapie, Prävention

T: +49 (0) 173 . 530 18 74

E: info@bildungzurgesundheit.de

© Bildung Zur Gesundheit