Leistungen nach § 43 SGB V

DIÄTTHERAPEUTISCHE BERATUNG

Einzel – und/oder Kleingruppenberatungen bei ernährungsbedingten, diagnosebezogenen Erkrankungen oder krankheitsbedingten Ernährungsproblemen für Patienten und deren Angehörige


Indikationen und Leistungsspektrum der Ernährungsberatung & Diättherapie

  • Adipositas
  • Begleitung vor, während und nach bariatrischen Operationen
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Zustand nach Gastrektomie (Dumping-Syndrom), Divertikulose, Obstipation
  • Chronisches Nierenversagen (Prädialyse), Hämo- und Peritonealdialyse, Nephrotisches Syndrom
  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Gestationsdiabetes
  • Dyslipoproteinämien, Arteriosklerose und Herz-Kreislauferkrankungen
  • Enterale Ernährung (PEG, PEJ)
  • Erkrankungen der Leber und Gallenwege
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes
  • Erkrankungen des Pankreas
  • Ernährung bei geriatrischen Patienten
  • Fehl- und Mangelernährung
  • Fruktose-, Laktoseintoleranz, Gluteninduzierte Enteropathie, Gastritis
  • Hyperuricämie und Gicht
  • HIV / AIDS
  • Leberzirrhose, Fettleber, Cholezystolithiasis
  • Metabolisches Syndrom
  • Nephrologischen Erkrankungen
  • Onkologische Erkrankungen, Transplantation
  • Osteoporose
  • Pankreatitis, Pankreas(teil)resektion
  • Reizdarmsyndrom, Kurzdarmsyndrom, Anus praeter, Refluxösophagitis,
  • Rheumatische Erkrankungen, Multiple Sklerose
Prävention, Gesundheit Ernährung, Arbeitsalltag, Schichtdienst, Außendienst, Übergewicht, Metabolisches Synsdrom, Bluthochdruck, Darm, Diabetes, Hautkrebs, Krebs, Vitamine

Prävention, Gesundheit Ernährung, Arbeitsalltag, Schichtdienst, Außendienst, Übergewicht, Metabolisches Synsdrom, Bluthochdruck, Darm, Diabetes, Hautkrebs, Krebs, Vitamine

Ambulante Ernährungstherapie in der Onkologie

Ich begleite Sie mittels adäquater Ernährungstherapie während des gesamten Tumortherapieverlaufes.


Ziel der Therapie:

Mit dieser ambulanten Ernährungstherapie unterstützen ich Sie vor, während und nach Ihrer Krebstherapie. Gehen Sie mit mir den Schritt Richtung gesunder, selbstbestimmter und unterstützender Ernährung. Durch eine gezielte und bewusste Ernährungsweise können Sie Ihren Körper während der Krebstherapie unterstützen und stärken.

  • individuelle Ernährungsberatung bei veränderter Stoffwechselsituation
  • Erhaltung und Verbesserung Ihrer Lebensqualität
  • Verminderung der Therapiebeschwerden und Nebenwirkungen
  • Senkung der Therapieunterbrechungen und Stärkung der Therapiewirksamkeit
  • Verhinderung von Mangelzuständen des Energie-, Eiweiß- und Nährstoffhaushaltes
  • Reduzierung des fortschreitenden Gewichtsverlustes
  • Stabilisierung des Körpergewichts

Integrierte Leistungen:

Von der Ernährungsberatung über die bilanzierte Diät, Trink- und Sondennahrung bis zur parenteralen Ernährung - ich betreue Sie individuell und abgestimmt auf Ihre Erkrankung.

  • Ernährungssprechstunde (Klinik oder Praxis)
  • Einzelberatungen mit Angehörigen
  • Kleingruppenberatungen als modulares Beratungsprogramm (Moduleinstieg jederzeit möglich)
  • Überwachung der Körperzellmasse mittels BIA-Messung
  • Auswertung von Ernährungsprotokollen
  • telefonische Weiterbetreuung

Deutsche Krebsgesellschaft, Logo, Onkologie, Prävention, DKG

In Anlehnung an das Positionspapier der PRiO (Prävention und integrative Onkologie, eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Krebsgesellschaft DKG

Bildung Zur Gesundheit, Onkologie, Krebs, Prävention, Gesundheit Ernährung, Arbeitsalltag, Schichtdienst, Außendienst, Übergewicht, Metabolisches Synsdrom, Bluthochdruck, Darm, Diabetes, Hautkrebs, Krebs, Vitamine

BildungZur Gesundheit Logo, Ernährungsberatung, Diät, Diabets, Ernährungstherapie, Prävention

T: +49 (0) 173 . 530 18 74

E: info@bildungzurgesundheit.de

© Bildung Zur Gesundheit